Vorträge über das Donautal mit Willi Rößler

 

 

Vorträge von Willi Rößler über das Donautal

  • Fantastisches und geheimnisvolles Donautal
  • Die ehemaligen Burgen des Donautals, ihre Entstehung und Geschichte
  • Eine literarische Wanderung
  • berichtet über den Minnesänger Huc von Werbinwac, die Zimmersche Chronik, den

Hofprediger Abraham a Sancta Clare, den Dichter Anton Schlude aus Hausen u.a.

Interessanter Vortrag über die Dichtungen des Oberen Donautals am 24.10.2018
Im Rahmen des Veranstaltungsprogramms zur Kulturlandschaft des Jahres 2018 wird
Willi Rößler einen weiteren Vortrag halten zu dem Thema „Eine literarische Wanderung“.
Hierbei werden Dichter und Dichtungen des Oberen Donautals vorgestellt. Hierzu zählen
der Minnesänger Huc von Werbinwac, Froben Christof von Zimmern mit seiner
Zimmerschen Chronik, der Hofprediger Abraham a Sancta Clara aus Kreenheinstetten,
die Gedichteschreiber Anton Schlude aus Hausen im Tal u. weitere Dichter aus dem 19.
und 20. Jahrhundert. Gedichte, Lieder und Lesungen werden vorgetragen und anschaulich
in Wort und Bild dargestellt. Als Überraschung wird ein Minnesänger mit seiner Laute
Lieder vortragen. Wir können davon ausgehen, dass dies wieder eine interessante
Veranstaltung wird.
Der Vortrag findet statt am Mittwoch, 24. Oktober um 19.30 im Bildungszentrum Gorheim.
Veranstaltung ist der Schwäbische Albverein Oberer Donau Gau in Zusammenarbeit mit
dem Bildungszentrum Gorheim.